Buchtipps

Da gucken Hilla, Kaapo und Maikki nicht schlecht, als die Monsternanny vor ihrer Wohnungstür steht. Ihr Name ist Grah und sie soll für die nächsten zwei Wochen auf die Geschwister aufpassen, denn ihre Mutter hat ein Wellnesswochenende in Lappland gewonnen. Ihr Vater, der von allen nur „die unsichtbare Stimme“ genannt wird, da er ständig auf…
Roscoe T. Martin beschließt das zu tun, was er kann: Strom anschließen. In Alabama der 20er Jahre bedeutet dies, dass er schwarz die staatlichen Stromleitungen anzapft. Damit möchte er die unwirtschaftliche Farm seiner Frau wieder auf Vordermann bringen. Das Vorhaben gelingt und für einige Zeit lebt die Familie nicht nur in Wohlstand, auch die…
Der familiären Vergangenheit nachzuforschen liegt vielleicht in der Familie. Nadja Spiegelman steht hier ganz in der Tradition ihres Vaters Art Spiegelman und dessen Graphic Novel „Maus“ (1980 – 91). Dort spürt dieser den Erinnerungen des Vaters an den Holocaust nach. Nadja Spiegelman begibt sich in ihrem Debut wiederum auf die Suche nach den…
Kühn ist ein Mensch, wie du und ich. Er kaufte für sich und seine Familie ein schnuckeliges Einfamilienhaus. Eine gute Investition, wenn da nicht dieser übel riechende Schimmel im Keller wäre. Aber darum geht’s jetzt nicht, oder doch, zumindest auch. Kern der Geschichte ist der brutale Mord an Amir Bilal. Wie in einem Märchen verliebte sich…
Herta und Georg waren ein schönes Paar. Sie lernten sich in einer Kleinstadt im Osten des Landes kennen. Es ist in den vierziger Jahren, als sich Georg aus der Kaserne davonstiehlt, um sich mit Herta zu treffen. Sie wurden ein Paar, wie für einander gemacht, bis sie zehn Jahre später in den Westen übersiedeln. Der Sohn, Philipp, mittlerweile…
June ist nicht gerade das beliebsteste Mädchen der Schule, anders als ihre Schwester Greta. Sie träumt sich in längst vergangene Welten  und ihr geliebter Onkel Finn ist der einzige Mensch, den sie braucht. Gemeinsam fahren sie los um Klöster zu besichtigen und machen die Realität zu einem anderen Ort, bis Finn stirbt. Nach seinem Tod…
Willowdean heißt die jugendliche Heldin in diesem Buch, die man einfach mögen muss. Gewitzt, mal unsicher, mal mutig, und …dick. Eigentlich läuft bisher alles ganz gut in ihrem Leben. Sie hat ihre beste Freundin El und den Ferienjob in einer Fast-Food-Kette. Doch als sie sich in den attraktiven und charmanten Bo verliebt und auch er sich ihr nicht…
Lisa Kreißler ist eine der wenigen deutschen Autorinnen, die sich dem magischen Realismus verschrieben haben. Und so bildet ein wildes, magisches Ritual im Wald auch den Höhepunkt dieser Geschichte dreier Freunde. Arif, Nina und Ronda sind Freunde, die sich während der Uni gefunden haben. Wie das bei langjährigen Freundschaften so ist, hat…
Wenn man einen klassischen Roman mit einer klassischen Handlung erwartet, mag sich der Einstieg in dieses neue Buch von Esther Kinsky erstmal zäh gestalten. Eine Frau auf Reisen, allein, in abseitigen Geländen Italiens, und eigentlich geschieht… nichts. Es sind nämlich vielmehr Reisen des Gedenkens und der Trauer (um den verstorbenen Geliebten)…
Verena Luekens Protagonistin ist Reisejournalistin. Die Rastlosigkeit ist ihr Beruf geworden. Sie hat eine Wohnung in New York und in Deutschland und ansonsten ist sie dort, wo die Aufträge sie hintreiben. Obwohl ihr Vater schon vor einigen Jahren verstorben ist, erlaubt sie sich erst jetzt diesem Mann näher zu kommen. Damit beginnt eine…

Seiten